Logo L-One Systems L-One.de

Loslegen

Blog

Case Study wer denkt was GmbH

„Dank L‑One sind wir maximal flexibel“

Logo L-One Systems Kunde agriboraLogo L-One Systems Kunde blink.itLogo L-One Systems Kunde Fast BillLogo L-One Systems Kunde LyluLogo L-One Systems Kunde NitrexoLogo L-One Systems Kunde Solorrow
der kunde

Über wer denkt was

Die wer denkt was GmbH entwickelt Software sowohl für eigene Produkte als auch für Kunden. 

Digitale Beteiligungsplattformen bilden das Kernprodukt des 2010 gegründeten Unternehmens. Dazu gehört zum Beispiel die App „appJobber“. Sie zählt mit mehr als einer Million Nutzern zu den erfolgreichsten Crowdworking-Apps in Europa.

Darüber hinaus betreut wer denkt was Kunden aus verschiedenen Branchen und setzt das L-One-Entwicklerteam dort ein, wo gerade Bedarf besteht.

Aktuell arbeiten die Offshore-Entwickler an einer Blended-Learning-Plattform für den Automotiv-Bereich. Die Plattform ermöglicht webbasierte Trainings, Live-Streaming-Events und digital unterstützte Präsenztrainings.  


Seit 2021 Zusammenarbeit mit flexiblem L‑One-Team

 

„Ein zentraler Punkt, warum wir uns für L-One entschieden haben, war die maßgeschneiderte Lösung, die L-One uns bietet.“ 

Thomas Tregel, Projektleiter bei wer denkt was 

Icon als Symbol für Herausforderung

Herausforderung

Wie bei vielen IT-Dienstleistern verändert sich die Auftragslage bei wer denkt was immer mal wieder.

„Daher wollten wir unser Entwicklerteam vergrößern und flexibler gestalten“, erzählt Thomas Tregel.  

Als Projektleiter benötigt er häufig zusätzliche IT-Ressourcen. Zum Beispiel, wenn er den Tech-Stack eines bestehenden Systems modernisieren muss, aber die Inhouse-Entwickler mit dem Produktivbetrieb ausgelastet sind.  

Icon als Symbol für Lösung

Lösung

In nur vier Wochen stellte L-One ein maßgeschneidertes, dediziertes Entwicklerteam zusammen, das die gewünschte Expertise und Erfahrung mitbrachte.

Von Darmstadt aus organisierte L-One das Onboarding und zwei Wochen später begannen die Offshore-Entwickler im Projekt zu arbeiten. 

Aktuell entwickelt das L-One-Team eine neue Version für eine Blended-Learning-Plattform, die ein bestehendes System ablösen wird. Das wer denkt was-Team kümmert sich um den Produktivbetrieb. 

Icon als Symbol für Ergebnis

Ergebnis

„Wir sind durch die L-One-Offshore-Entwickler maximal flexibel“, sagt Thomas Tregel.

Wenn neue Kundenprojekte anstehen, kann wer denkt was das L-One-Team in kurzer Zeit vergrößern. Sollten Projekte wegfallen, lässt sich das Offshore-Team flexibel verkleinern.

„Das ist der große Vorteil gegenüber fest angestellten Entwicklern“, erklärt Thomas.

einblicke

Die Zusammenarbeit

Thomas Tregel kommuniziert als Projektleiter täglich mit dem L-One-Offshore-Team. Er schätzt vor allem die eigenständige Arbeitsweise des Teams: „Die Entwickler verstehen die Herausforderungen des Projekts und sind so nicht permanent auf meine Anweisungen angewiesen.“

Die Remote-Kooperation erfordert Vertrauen auf beiden Seiten. „Ich weiß, dass ich mich auf die Entwickler verlassen kann“, sagt Thomas Tregel. 

Auf einen Blick

    • Herausforderung: Flexible Entwicklerkapazitäten für neue Kundenprojekte, z. B. die Migration eines Systems auf neue Technologien
    • Lösung: Aktuell Team aus 2 L-One-Offshore-Entwicklern
    • Expertise: Frontend Web Development
    • Kunde: seit 2021 
    • Tech-Stack: Angular

Kundenstimmen

„Ich schätze vieles an der Zusammenarbeit mit L‑One“

Warum hat sich das Softwareunternehmen wer denkt was 2021 für L-One entschieden? Was sind die Vorteile der Zusammenarbeit?

Über das und mehr spricht Thomas Tregel, Projektleiter bei wer denkt was, in diesem kurzen Video.
Jetzt reinschauen:

interview

neugierig ?

Symbolbild für kosteneffiziente Tagessätze von L-One

Unsere Tagessätze überzeugen

Profitiere von unseren attraktiven Tagessätzen. Das deutsche L-One-Team begleitet Dein Projekt ohne Aufpreis.
Einfach anfragen und Tagessätze in wenigen Minuten per Mail erhalten.

Icon als Symbol für Ergebnis

So gelingt Offshore-Entwicklung

Mit dem L-One-Modell stellen wir den Erfolg Deines Projekts sicher: Unser deutsches Team schlägt die Brücke zwischen unseren Kunden und unserem eigenen Offshore-Entwicklerteam in Damaskus in Syrien.

Icon Beratungsgespräch zum Thema Entwickler finden

Nutze unsere Expertise: Kostenlos & unverbindlich

Hole Dir eine professionelle Einschätzung zu Deiner technischen Challenge von Lionel Born, CEO L-One.

Er berät Dich, wie Du Deine technische Challenge erfolgreich meisterst.

Du erhältst Tipps, wie Du das Potenzial von Offshore-Entwicklern optimal nutzt und erfolgreich mit einem IT-Dienstleister zusammenarbeitest.

Logo L-One Systems Kunde agribora

Case Study: Stetig wachsendes Team

Seit 2020 unterstützt das dedizierte L-One-Team agriBORA bei der Frontend-Entwicklung. Inzwischen zählt das Team 3 Entwickler und arbeitet auch am Backend.

agriBORA betreibt eine Cloud-Plattform, die mehr als 50.000 registrierten Landwirten hilft, ihre Erträge zu verbessern, Risiken zu verringern und Finanzdienstleistungen zu nutzen.

Logo L-One Systems Kunde blink.it

Case Study: Schnell Entwickler finden

Für blink.it übernimmt ein dediziertes L-One-Team Full Stack Web Development-Aufgaben. Das Startup setzt auf L-One, um schnell Entwickler zu finden, die sich rasch in den bestehenden Code einarbeiten.

Seit 2015 arbeitet das Startup daran, die Welt der Trainings und Schulungen mit einer App für Desktop, Tablet und Smartphone nachhaltig zu verbessern.

clutch

Medaille Symbolbild für L-One Zufriedenheitsgarantie

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Wie bewerten langjährige Kunden unseren Service und die Zusammenarbeit mit L-One? Das erfährst Du auf der Plattform Clutch.